astro-map.com

 

Messier-Katalog

Messier-Katalog (1730-1817) - der beliebteste Katalog von Galaxien und Nebeln, besonders für Anfänger. In diesem Katalog werden die hellsten Objekte des Deep Space gesammelt, die für die Beobachtung in Amateurteleskopen zugänglich sind.
Objekte des Messier-Katalogs
Messier Marathon

Charles Messier' title= Charles Messier (1730-1817) - französischer Astronom. Seit 1764 arbeitete er am Pariser Observatorium.
Fangen Kometen zu finden, entschied Messier einen Katalog von nebulösen Objekte am Himmel zu schaffen, um das Leben leichter machen für sich selbst und andere "Fischer von Kometen" um nicht neblige Formationen am Himmel für neue Kometen zu nehmen.
veröffentlichte mehrere Ausgaben von Messier , in denen die gefundenen gesammelten Objekte von Charles Messier, Astronom Pierre Mechain und andere. Insgesamt sind 110 Objekte im Katalog enthalten - Galaxien, Nebel und Sternhaufen.  Objekte werden so nummeriert, wie sie gefunden und in den Katalog eingegeben wurden. Er hat nicht alle Objekte des Messier-Katalogs selbst gefunden. Messier studierte die Aufzeichnungen vieler seiner Vorgänger und überprüfte sie erneut. Trotzdem stehen ihnen viele Objekte offen.
Pierre Mechain Der Astronom Pierre Meschen, der zeitgleich mit Messier arbeitete, entdeckte fast die Hälfte der Objekte aus dem Messier-Katalog. Seine erste Entdeckung war die Spiralgalaxie M63. Messier überprüfte Meshens Nachrichten und legte sie in seinen Katalog.
Die erste Ausgabe des Messier-Katalogs wurde 1774 veröffentlicht und enthielt 45 Objekte.
Die letzte Ausgabe wurde 1781 veröffentlicht und enthielt 103 Objekte.
Messier wollte bei der Zahl von 100 anhalten, aber als das letzte Manuskript der Presse geschickt wurde, erzählte Meshen von drei weiteren Objekten.
Messier unterbrach das Ausfüllen des Katalogs wegen schwerer Verletzungen, und auch weil der englische Astronom William Herschel, nachdem er eine leistungsfähigere Ausrüstung erworben hatte, erteilte er einen Katalog von 2500 Objekten.
Der Messier-Katalog wurde nach seinem Tod in die M110-Anlage aufgenommen, weil Messier einige Objekte beobachtet hat, obwohl er ihnen keine separaten Nummern zugewiesen hat. M104 - M107 wurden von Meshen eröffnet, und M108 und M109 wurden bereits in der Beschreibung des M97 erwähnt. M110, der Satellit des Andromeda-Nebels, - Messier hat ihn gesehen, aber hat es nicht als notwendig betrachtet, zuzuteilen.

Es ist Messiers Katalog, dass wir das Vorhandensein des Buchstabens "M" in den gebräuchlichsten Namen solcher Objekte verdanken wie: Der Kugelsternhaufen M13, der Andromeda-Nebel M31 ...
Für den Amateur-Astronom Messier Katalog ist auch interessant, weil es am Ende des 18. Jahrhunderts zusammengestellt wurde, wenn die Teleskope noch nicht sehr stark waren. Das bedeutet, dass Messiers Katalog nur die hellsten Objekte enthält, die heute am einfachsten in einem Teleskop zu sehen sind.
Messier selbst sagte später, dass er sich zuvor auf ein Teleskop mit einer Brennweite von 60 cm beschränkt habe.
Obwohl es sehr auffällige Objekte gibt, die nicht im Messier-Katalog enthalten sind. Zum Beispiel Sternhaufen Chi und h Perseus (NGC 884 und NGC 869) oder Galaxie NGC 3628 Triplet von Lion Das ist nicht schlechter als seine Nachbarn M65 und M66.
Ein vollständigerer Katalog von NGC enthält eine viel größere Anzahl von Galaxien und Nebeln, aber die meisten von ihnen erfordern leistungsfähigere Ausrüstung als das "übliche" Amateurteleskop.

Objekte des Messier-Katalogs

Hier finden Sie eine vollständige Liste der Katalogobjekte von Messier. Für alle Objekte werden Links zu Seiten mit detaillierteren Beschreibungen angegeben.

Filter:
Gesamter Katalog Galaxien Sternhaufen Nebel
- spirale - kugel
- elliptisch - offene

Nr. in Messier und NGC-Katalogen Objekttyp Koord.
α
δ
Sterne heller Winkel-bemaßung Sternbild Notiz.
M1
M1 NGC 1952
Nebel, Supernova-Überrest 05h 34.5m
+22° 01'
8,4m 6'x4' Stier
(Tau)
Krebs Nebel
M2
M2 NGC 7089
Kugelsternhaufen 21h 33.5m
-00° 49'
6,3m 16' Wassermann
(Aqr)
M3
M3 NGC 5272
Kugelsternhaufen 13h 42.2m
+28° 23'
7,0m 19' Jagdhunde
(CVn)
M4
M4 NGC 6121
Kugelsternhaufen 16h 23.6m
-26° 32'
5,6m 35' Skorpion
(Sco)
M5
M5 NGC 5904
Kugelsternhaufen 15h 18.6m
+02° 05'
5,6m 20' Schlange
(Ser)
M6
M6 NGC 6405
Offene Sternhaufen 17h 40.1m
-32° 13'
4,3m 20' Skorpion
(Sco)
Schmetterlings-haufen Sternhaufen
M7
M7 NGC 6475
Offene Sternhaufen 17h 53.9m
-34° 49'
3,3m 80' Skorpion
(Sco)
Ptolemäus’ Sternhaufen
M8
M8 NGC 6523
Emissionsnebel 18h 03.8m
-24° 23'
6,0m 90'x40' Schütze
(Sgr)
Lagunen- Nebel
Offene Sternhaufen 18h 03.8m
-24° 23'
m 7' Schütze
(Sgr)
Lagunen- Sternhaufen
M9
M9 NGC 6333
Kugelsternhaufen 17h 19.2m
-18° 31'
7,7m 11' Schlangenträger
(Oph)
M10
M10 NGC 6254
Kugelsternhaufen 16h 57.1m
-04° 06'
6,7m 19' Schlangenträger
(Oph)
M11
M11 NGC 6705
Offene Sternhaufen 18h 51.1m
-06° 16'
7,0m 13' Schild
(Sct)
Wildenten-Haufen Sternhaufen
M12
M12 NGC 6218
Kugelsternhaufen 16h 47.2m
-01° 57'
8,0m 14' Schlangenträger
(Oph)
M13
M13 NGC 6205
Kugelsternhaufen 16h 41.4m
+36° 27'
7,0m 21' Herkules
(Her)
Herkules-Haufen Sternhaufen
M14
M14 NGC 6402
Kugelsternhaufen 17h 37.6m
-03° 15'
9,5m 11' Schlangenträger
(Oph)
M15
M15 NGC 7078
Kugelsternhaufen 21h 30.0m
+12° 10'
7,5m 18' Pegasus
(Peg)
M16
M16 NGC 6611
Offene Sternhaufen 18h 18.8m
-13° 47'
6,5m 21' Schlange
(Ser)
Adler- Sternhaufen
M17
M17 NGC 6618
Emissionsnebel 18h 20.8m
-16° 11'
7,0m 46'x37' Schütze
(Sgr)
Omega- Nebel
Offene Sternhaufen 18h 20.8m
-16° 11'
m 5' Schütze
(Sgr)
Omega- Sternhaufen
M18
M18 NGC 6613
Offene Sternhaufen 18h 19.9m
-17° 08'
8,0m 5' Schütze
(Sgr)
M19
M19 NGC 6273
Kugelsternhaufen 17h 02.6m
-26° 16'
8,5m 14' Schlangenträger
(Oph)
M20
M20 NGC 6514
Emissionsnebel 18h 02.3m
-23° 02'
5,0m 29'х27' Schütze
(Sgr)
Trifid- Nebel
Offene Sternhaufen 18h 02.3m
-23° 02'
m 20' Schütze
(Sgr)
Trifid- Sternhaufen
M21
M21 NGC 6531
Offene Sternhaufen 18h 04.6m
-22° 30'
7,0m 18' Schütze
(Sgr)
M22
M22 NGC 6656
Kugelsternhaufen 18h 36.4m
-23° 54'
6,5m 33' Schütze
(Sgr)
M23
M23 NGC 6494
Offene Sternhaufen 17h 56.8m
-19° 01'
6,0m 35' Schütze
(Sgr)
M24
M24 IC 4715
Die Milchstraße Region 18h 16.9m
-18° 29'
m 90' Schütze
(Sgr)
Sagittarius-Wolke / Delle Caustiche
M25
M25 IC 4725
Offene Sternhaufen 18h 31.6m
-19° 15'
4,9m 30' Schütze
(Sgr)
M26
M26 NGC 6694
Offene Sternhaufen 18h 45.2m
-09° 24'
9,5m 10' Schild
(Sct)
M27
M27 NGC 6853
planetarische Nebel 19h 59.6m
+22° 43'
7,4m 8,4'×6,1' Fuchs
(Vul)
Hantel- Nebel
M28
M28 NGC 6626
Kugelsternhaufen 18h 24.5m
-24° 52'
8,5m 10' Schütze
(Sgr)
M29
M29 NGC 6913
Offene Sternhaufen 20h 23.9m
+38° 32'
9,0m 8' Schwan
(Cyg)
M30
M30 NGC 7099
Kugelsternhaufen 21h 40.4m
-23° 11'
8,5m 12' Steinbock
(Cap)
M31
M31 NGC 224
Spirale Galaxie 00h 42.8m
+41° 16'
3,4m 3,17°×1° Andromeda
(And)
Andromeda- Galaxie
M32
M32 NGC 221
Elliptishe Galaxie 00h 42.7m
+40° 52'
8,1m 9'×7' Andromeda
(And)
M33
M33 NGC 598
Spirale Galaxie 01h 33.9m
+30° 39'
5,7m 71'×42' Dreieck
(Tri)
Dreiecks- Galaxie
M34
M34 NGC 1039
Offene Sternhaufen 02h 42.0m
+42° 47'
6,0m 35' Perseus
(Per)
M35
M35 NGC 2168
Offene Sternhaufen 06h 09.1m
+24° 21'
5,5m 28' Zwillinge
(Gem)
M36
M36 NGC 1960
Offene Sternhaufen 05h 36.2m
+34° 08'
6,5m 12' Fuhrmann
(Aur)
M37
M37 NGC 2099
Offene Sternhaufen 05h 52.4m
+32° 33'
6,0m 25' Fuhrmann
(Aur)
M38
M38 NGC 1912
Offene Sternhaufen 05h 28.7m
+35° 51'
7,0m 15' Fuhrmann
(Aur)
M39
M39 NGC 7092
Offene Sternhaufen 21h 31.8m
+48° 26'
5,5m 30' Schwan
(Cyg)
M40
M40 WNC 4
Optisches Paar Sterne 12h 22.2m
+58° 05'
9m 0,8' Großer Bär
(UMa)
Winnecke 4
M41
M41 NGC 2287
Offene Sternhaufen 06h 46.0m
+20° 45'
5,0m 40' Großer Hund
(CMa)
M42
M42 NGC 1976
Emissionsnebel 05h 35.4m
-05° 23'
5,0m 65'×60' Orion
(Ori)
Orion- Nebel
Offene Sternhaufen 05h 35.4m
-05° 23'
m 3' Orion
(Ori)
Orion- Sternhaufen
M43
M43 NGC 1982
Emissionsnebel 05h 35.5m
-05° 16'
7,0m 20'x15' Orion
(Ori)
de Mairans-Nebel, Teil des M42 Nebel
M44
M44 NGC 2632
Offene Sternhaufen 08h 40.4m
+19° 41'
4,0m 1,2° Krebs
(Cnc)
Krippe / Praesepe Sternhaufen
M45
M45 Mel 22
Offene Sternhaufen 03h 47.0m
+24° 07'
1.6m Stier
(Tau)
Plejaden Sternhaufen
Reflektierender Nebel 03h 46.0m
+23° 46'
m 30' × 30' Stier
(Tau)
Plejaden Nebel
M46
M46 NGC 2437
Offene Sternhaufen 07h 41.8m
-14° 49'
6,5m 20' Achterdeck des Schiffs
(Pup)
M47
M47 NGC 2422
Offene Sternhaufen 07h 36.6m
-14° 30'
4,5m 30' Achterdeck des Schiffs
(Pup)
M48
M48 NGC 2548
Offene Sternhaufen 08h 13.7m
-05° 45'
5,5m 30' Wasserschlange
(Hya)
M49
M49 NGC 4472
Elliptishe Galaxie 12h 29.8m
+08° 00'
8,4m 10'×8' Jungfrau
(Vir)
M50
M50 NGC 2323
Offene Sternhaufen 07h 02.8m
+08° 23'
7,0m 15' Einhorn
(Mon)
M51
M51 NGC 5194,NGC 5195
Spirale Galaxie 13h 29.9m
+47° 12'
8,4m 15'×7' Jagdhunde
(CVn)
Whirlpool- Galaxie
M52
M52 NGC 7654
Offene Sternhaufen 23h 24.2m
+61° 35'
8,0m 16' Kassiopeia
(Cas)
M53
M53 NGC 5024
Kugelsternhaufen 13h 12.9m
+18° 10'
8,5m 13' Haar der Berenike
(Com)
M54
M54 NGC 6715
Kugelsternhaufen 18h 55.1m
-30° 29'
8,5m 12' Schütze
(Sgr)
M55
M55 NGC 6809
Kugelsternhaufen 19h 40.0m
-30° 58'
7,0m 19' Schütze
(Sgr)
M56
M56 NGC 6779
Kugelsternhaufen 19h 16.6m
+30° 11'
9,5m 7' Leier
(Lyr)
M57
M57 NGC 6720
planetarische Nebel 18h 53.6m
+33° 02'
8,8m 86"×62" Leier
(Lyr)
Ring- Nebel
M58
M58 NGC 4579
Spirale Galaxie 12h 37.7m
+11° 49'
9,6m 6'×5' Jungfrau
(Vir)
M59
M59 NGC 4621
Elliptishe Galaxie 12h 42.0m
+11° 39'
9,6m 5'×4' Jungfrau
(Vir)
M60
M60 NGC 4649
Elliptishe Galaxie 12h 43.7m
+11° 33'
8,8m 7'×6' Jungfrau
(Vir)
M61
M61 NGC 4303
Spirale Galaxie 12h 21.9m
+04° 28'
9,6m 7'×6' Jungfrau
(Vir)
M62
M62 NGC 6266
Kugelsternhaufen 17h 01.2m
-30° 07'
8,0m 11' Schlangenträger
(Oph)
M63
M63 NGC 5055
Spirale Galaxie 13h 15.8m
+42° 02'
8,6m 13'×7' Jagdhunde
(CVn)
Sonnenblumen- Galaxie
M64
M64 NGC 4826
Spirale Galaxie 12h 56.7m
+21° 41'
8,5m 11'×5' Haar der Berenike
(Com)
Black-Eye- Galaxie
M65
M65 NGC 3623
Spirale Galaxie 11h 18.9m
+13° 05'
9,3m 10'×3' Löwe
(Leo)
M66
M66 NGC 3627
Spirale Galaxie 11h 20.2m
+12° 59'
9,0m 9'×4' Löwe
(Leo)
M67
M67 NGC 2682
Offene Sternhaufen 08h 51.4m
+11° 49'
7,5m 25' Krebs
(Cnc)
M68
M68 NGC 4590
Kugelsternhaufen 12h 39.5m
-26° 45'
9,0m 11' Wasserschlange
(Hya)
M69
M69 NGC 6637
Kugelsternhaufen 18h 31.4m
-32° 21'
9,0m 10' Schütze
(Sgr)
M70
M70 NGC 6681
Kugelsternhaufen 18h 43.2m
-32° 17'
9,0m 8' Schütze
(Sgr)
M71
M71 NGC 6838
Kugelsternhaufen 19h 53.8m
+18° 47'
8,5m 7' Pfeil
(Sge)
M72
M72 NGC 6981
Kugelsternhaufen 20h 53.5m
-12° 32'
10,0m 6' Wassermann
(Aqr)
M73
M73 NGC 6994
Sternchen. 4 Sterne in der Nähe sichtbar 20h 58.9m
-12° 38'
m 2,8' Wassermann
(Aqr)
M74
M74 NGC 628
Spirale Galaxie 01h 36.7m
+15° 47'
8,5m 11'×10' Fische
(Psc)
M75
M75 NGC 6864
Kugelsternhaufen 20h 06.1m
-21° 55'
9,5m 7' Schütze
(Sgr)
M76
M76 NGC 650,NGC 651
planetarische Nebel 01h 42.3m
+51° 34'
10,1m 67" Perseus
(Per)
Kleiner Hantelnebel Nebel
M77
M77 NGC 1068
Spirale Galaxie 02h 42.7m
+00° 01'
8,9m 7'×6' Walfisch
(Cet)
M78
M78 NGC 2068
Reflektierender Nebel 05h 46.7m
+00° 03'
8,0m 8'x6' Orion
(Ori)
M79
M79 NGC 1904
Kugelsternhaufen 05h 24.2m
-24° 31'
8,5m 6' Hase
(Lep)
M80
M80 NGC 6093
Kugelsternhaufen 16h 17.0m
-22° 59'
7,3m 9' Skorpion
(Sco)
M81
M81 NGC 3031
Spirale Galaxie 09h 55.5m
+69° 04'
6,8m 27'×14' Großer Bär
(UMa)
Bode- Galaxie
M82
M82 NGC 3034
Spirale Galaxie 09h 55.9m
+69° 41'
8,4m 11'×4' Großer Bär
(UMa)
Zigarren Galaxie
M83
M83 NGC 5236
Spirale Galaxie 13h 37.0m
-29° 52'
7,5m 13'×12' Wasserschlange
(Hya)
südl. Feuerrad Galaxie
M84
M84 NGC 4374
Elliptishe Galaxie 12h 25.1m
+12° 53'
9,1m 7'×6' Jungfrau
(Vir)
M85
M85 NGC 4382
Lentikular- oder elliptische Galaxie 12h 25.4m
+18° 11'
9,1m 7'×6' Haar der Berenike
(Com)
M86
M86 NGC 4406
Lentikular- oder elliptische Galaxie 12h 26.2m
+12° 57'
8,9m 9'×6' Jungfrau
(Vir)
M87
M87 NGC 4486
Elliptishe Galaxie 12h 30.8m
+12° 23'
8,6m 8'×7' Jungfrau
(Vir)
Virgo A- Galaxie
M88
M88 NGC 4501
Spirale Galaxie 12h 32.0m
+14° 25'
9,6m 7'×4' Haar der Berenike
(Com)
M89
M89 NGC 4552
Elliptishe Galaxie 12h 35.7m
+12° 33'
9,7m 5'×5' Jungfrau
(Vir)
M90
M90 NGC 4569
Spirale Galaxie 12h 36.8m
+13° 10'
9,5m 10'×4' Jungfrau
(Vir)
M91
M91 NGC 4548
Spirale Galaxie 12h 35.4m
+14° 30'
10,1m 5'×4' Haar der Berenike
(Com)
M92
M92 NGC 6341
Kugelsternhaufen 17h 17.1m
+43° 08'
7,5m 14' Herkules
(Her)
M93
M93 NGC 2447
Offene Sternhaufen 07h 44.6m
-23° 52'
6,5m 24' Achterdeck des Schiffs
(Pup)
M94
M94 NGC 4736
Spirale Galaxie 12h 50.9m
+41° 07'
8,2m 11'×9' Jagdhunde
(CVn)
M95
M95 NGC 3351
Spirale Galaxie 10h 44.0m
+11° 42'
9,7m 7'×5' Löwe
(Leo)
M96
M96 NGC 3368
Spirale Galaxie 10h 46.8m
+11° 49'
9,2m 8'×5' Löwe
(Leo)
M97
M97 NGC 3587
planetarische Nebel 11h 14.8m
+55° 01'
9,9m 170" Großer Bär
(UMa)
Eulen- Nebel
M98
M98 NGC 4192
Spirale Galaxie 12h 13.8m
+14° 54'
10,1m 10'×3' Haar der Berenike
(Com)
M99
M99 NGC 4254
Spirale Galaxie 12h 18.8m
+14° 25'
9,9m 5'×5' Haar der Berenike
(Com)
M100
M100 NGC 4321
Spirale Galaxie 12h 22.9m
+15° 49'
9,3m 7'×6' Haar der Berenike
(Com)
M101
M101 NGC 5457
Spirale Galaxie 14h 03.2m
+54° 21'
7,7m 29'×27' Großer Bär
(UMa)
Feuerrad- Galaxie

M102
Fehler im Verzeichnis 15h 06.5m
+55° 46'
9,9m Drache
(Dra)
M102 ist ein Fehler im Katalog - es ist М101 oder NGC 5866
M103
M103 NGC 581
Offene Sternhaufen 01h 33.2m
+60° 42'
7,0m 6' Kassiopeia
(Cas)
M104
M104 NGC 4594
Spirale Galaxie 12h 40.0m
-11° 37'
8,0m 9'×4' Jungfrau
(Vir)
Sombrero- Galaxie
M105
M105 NGC 3379
Elliptishe Galaxie 10h 47.8m
+12° 35'
9,3m 5'×5' Löwe
(Leo)
M106
M106 NGC 4258
Spirale Galaxie 12h 19.0m
+47° 18'
8,3m 19'×7' Jagdhunde
(CVn)
M107
M107 NGC 6171
Kugelsternhaufen 16h 32.5m
-13° 03'
10,0m 13' Schlangenträger
(Oph)
M108
M108 NGC 3556
Spirale Galaxie 11h 11.5m
+55° 40'
10,0m 9'×2' Großer Bär
(UMa)
M109
M109 NGC 3992
Spirale Galaxie 11h 57.6m
+53° 23'
9,8m 8'×5' Großer Bär
(UMa)
M110
M110 NGC 205
Elliptishe Galaxie 00h 40.4m
+41° 41'
8,0m 22'×11' Andromeda
(And)

Messier Marathon

Messier Marathon - eine Art "Rasse" für Astronomen-Beobachteren. Nein, mit dem Teleskop hinter dir muss man nirgendwohin laufen :). Tatsache ist, dass sich solche Bedingungen zweimal im Jahr, bei Neumond im März und im Oktober, entwickeln. dass alle Objekte des Katalogs von Messier in einer Nacht zu sehen sind!
So heißt der Messier Marathon. Ja, es geht nicht darum, die Himmelskörper zu beobachten, sondern um die Beschleunigung des Teleskops. Es ist jedoch schwierig, nicht mit der Tatsache übereinzustimmen, dass auch in diesem Fall die Eindrücke höher als das Dach sein werden!
Leider, wenn Sie diesen Artikel zu der erwähnten Zeit lesen, dann ... eilen Sie nicht, sich zu freuen. Um den Messier-Marathon durchzuführen, müssen Sie zu diesem Zeitpunkt zwischen 10 ° und 35 ° nördlicher Breite sein ...

Lass dich nicht entmutigen. Der Messier Marathon, wenn auch in einer begrenzten Form, kann in unserem Land stattfinden. Die Hauptsache ist, dass Sie jetzt wissen, wann es am besten ist, es zu tun.
Natürlich werden Sie die südlichsten Objekte nicht sehen, sie werden jenseits des Horizonts sein. Aber alle anderen werden über Nacht in deinem Blickfeld sein.


Diese Version des Katalogs Messier verwendet Bilder von www.nasa.gov (NASA) und anderen Quellen. Weitere Bilder - Hubble-Teleskop und / oder erklärten ihre Autoren kostenlos zu verteilen und zur öffentlichen Nutzung (nach Wikipedia) übertragen, sofern nicht anders angegeben. 

Nikolai Kurdyapin, astro-map.com  

Gefallen?   oder mit Freunden teilen:



Bei einem Nachdruck von Materialien von dieser Seite verweisen wir auf die astro-map.com obligatorische .





Яндекс.Метрика